Yoga für Teens

Für Menschen, die aus den Kinderyogakursen herausgewachsen sind.

Dieser Lebensabschnitt ist eine besonders deutliche Zeit des Umbruchs und der Wandlung. Jegliche Art von Sport und Bewegung aus dieser Zeit, wird der Körper nicht vergessen. Man kann später nach längeren Ruhepausen daran anknüpfen und wird sehr schnell wieder fit. Yoga bringt neben der körperlichen Komponente das seelische Gleichgewicht und die Zufriedenheit, mit der sich die stürmischen und unsicheren Zeiten der Pubertät leichter durchleben lassen.

Es werden oft sehr hohe Anforderungen an Jugendliche gestellt. Ob ihrer Frische sollen sie oft mehr leisten als andere und sie sind oft noch nicht in der Lage, ihre eigenen Bedürfnisse zu vertreten und sich zu schützen. Es ist in dieser Zeit wichtig zu lernen auf seinen Körper zu hören und nein zu sagen, wenn man überfordert wird.

Es ist jetzt an der Zeit, gute Gewohnheiten für das weitere Leben anlegen. Ich erfahre, wie gut Yoga mir jetzt tut und werde in späteren schwierigen Zeiten darauf zurückgreifen können. Ich erfahre hier andere Problemlösungsansätze, einen neuen Blick auf viele Dinge und andere Perspektiven. Einen Blick, der mich mein Leben leicht und unbeschwert leben lässt. Wohl allen, die so zeitig die Möglichkeit haben mit Yoga in Kontakt zu kommen.

Du übst mit Menschen in Deinem Alter und wenn Du sie mitbringst, kannst Du beim Yoga Spaß mit Freunden haben.